Informationen in Leichter Sprache

In diesem Bereich finden Sie Informationen zum Online-Zugangs-Gesetz in Leichter Sprache.

Herzlich willkommen!

Willkommen auf der Seite www.ozg.nrw.
Das ist die Internet-Seite zum Online-Zugangs-Gesetz
im Bundes-Land Nordrhein-Westfalen.

Seit dem Jahr 2017 gibt es ein neues Gesetz.
Es heißt Online-Zugangs-Gesetz.
Die Abkürzung ist OZG.
Das Gesetz soll viele Sachen leichter machen.

Zum Beispiel wenn man in eine andere Wohnung umzieht.
Dann muss man zu einem Amt gehen
und seine neue Adresse nennen.
Auf dem Amt muss man einen Antrag ausfüllen
und manchmal muss man sehr lange warten.

Das Online-Zugangs-Gesetz gibt es,
damit man das auch zu Hause am Computer machen kann.
Der Antrag wird dann über das Internet gesendet.
Dadurch muss auch das Amt weniger mit Papier
und mehr mit dem Computer arbeiten.

Damit man einen Antrag im Internet schnell findet,
sollen alle Anträge gesammelt werden.
Die Sammlung soll jedem helfen,
ganz einfach den richtigen Antrag zu finden.

Dafür gibt es Portale.
Ein Portal ist eine Seite im Internet,
auf der man eine Übersicht bekommt.
Im Internet gibt es ganz viele Portale.
Diese Portale sollen zusammen arbeiten.

Viele Menschen arbeiten daran,
damit das überall in Deutschland möglich ist.
Auch im Bundes-Land Nordrhein-Westfalen.
Auf dieser Internet-Seite findet man Informationen,
wie das geschafft werden soll.

Es dauert noch ein bisschen,
bis alles fertig ist.
Am Ende vom Jahr 2022 soll es soweit sein.